Skip to content

Florian Fischer

 

 

 

 

 

 

Als Flagge meines Denkens zitiere ich den visionären Architekten Friedrich Kiesler:
»…jedes Problem, groß oder klein, setzt eine ungeheure Demut voraus – die Demut
zuzulassen, dass es uns mitteilt, was es von uns erwartet, und nicht, dass wir dem Problem
mitteilen, wie es gelöst werden soll. Es entwickelt sich aus seinem eigenen inneren
Konzept, dem wir zuhören und das wir verstehen müssen…«

Ich bin Jahrgang 1940, bin verheiratet, habe 3 Kinder und 1 Enkelkind, lebe in Berlin und
Rodalquilar/Spanien.

Ab 2013 Studium der Kunst des Seinlassens. Bis 2013 Begleitung im Wandel als freier
Berater und Publizist: Moderation, Coaching, Begleitung von Prozessen zur Entfaltung von
Orientierung, Innovation und Wandel. Workshops, Veröffentlichungen/Vorträge und
Ausstellungsbeteiligungen in den Bereichen Corporate Identity, Corporate Design,
DesignManagement, OrganisationsEntwicklung, Öffentlichkeitsarbeit. 2009-2013 Mitglied
im Vorstand club off ulm e.V. 1998-1999 Ausbildung in OpenSpace bei Harrison Owen und
in FutureSearch bei Sandra Janoff und Marvin Weisbord. 1990-1996 MitGründer und
geschäftsführender Gesellschafter Fischer & Scholz, Corporate Communication GbR, Berlin mit
Peter M Scholz. Seit 1992 Studien bei dem Zen-Meister Michael Vetter.
1995-1997 Projektleiter und Mitglied im Vorstand DesignLabor Bremerhaven. 1989-1996 Mitglied im Beirat Internationales Design Zentrum, IDZ Berlin.
1990-1992 Gastprofessur »Corporate Identity« UdK Berlin. 1987-1992 Mitglied im Vorstand Jugend/ Kunst/ Kultur/Zentrum Schlesische 27, Berlin. 1984-1989 Projektleiter bei Medley Place Design, Berlin/London für den Auftraggeber Deutsche Bundespost.1984-1985 Kursleiter/Kulturpädagoge im Jugend/Kunst/KulturZentrum Schlesische 27, Berlin.
1979-1984 MitGründer und geschäftsführender Gesellschafter MetaDesign GmbH Berlin mit Dieter Heil und Erik Spiekermann. 1976-1979 DesignBüro Fischer & Spiekermann GbR, Berlin. 1974-1976 gwa-team berlin, Trainer im Bereich Gemeinwesenarbeit, mit Michael M Pannwitz und Konrad Leverenz. 1972-1984 Organisations- und Kommunikationsberatung im Bereich Bildungsplanung. Tübingen, Frankfurt, Berlin. 1967-1971 Planer im Quickborner Team/Metaplan, Quickborn bei Hamburg. 1978 Diplom KommunikationsDesign, UdK Berlin. 1963-1967 Studium Innenarchitektur, SHbK Stuttgart, Produktgestaltung und Visuelle
Kommunikation, hfg ulm. 1961-1963 Modellbauer-Lehre, Fa.Kienzle, Stuttgart.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/42/d81611923/htdocs/wordpress_der_naechste_schritt/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405